KURZBESCHRIEB


Individuell massgeschneiderte Garagentore für höchste Qualität, Zuverlässigkeit und Sicherheit in unzählige Variationsmöglichkeiten wie Farbe, Oberflächen usw. für den Privaten oder Industrie Bereich.

DOWNLOADS


Gesamtprospekt

NUTZEN


+ Thermisch getrennte Paneele für optimale Energieeffizienz
+ Läuft nahezu geräuschlos, ruhig und stabil
+ Riesige Farbauswahl
+ 4 Varianten an Oberflächenstrukturen
+ Designapplikationen, Fenster und Lichtbänder möglich
+ Einbruchshemmend
+ Hinderniserkennung

  • Sicherheit80%

PRODUKTÜBERSICHT




Sie wünschen sich ein Garagentor, das Ihnen viel Freiraum lässt, selbst aber kaum Platz benötigt? Dann ist ein Deckensektionaltor genau das Richtige für Sie. Statt wie ein Schwingtor weit nach außen zu klappen, öffnet sich ein Sektionaltor senkrecht nach oben. Der Mechanismus ist ähnlich wie beim Rolltor. Doch besteht bei diesem System das Torblatt aus mehreren, durch Scharniere verbundenen Paneelen („Sektionen“), die waagerecht übereinanderliegen und sich an der Garagendecke entlang zurückziehen.



Das Seitensektionaltor ist eine praktische Alternative für alle, die ihre Garage bis unter die Decke nutzen möchten und dort keine Tor-Sektionen gebrauchen können. Bei diesem Torsystem rollen die Paneele seit- wärts entlang der Wand in die Garage hinein. Wenn Sie beispielsweise ein Kajak, die komplette Skiausrüstung oder andere sperrige Sportgeräte oben in Ihrer Garage lagern wollen, dann hält Ihnen das Seitensektionaltor den dafür benötigten Platz frei.



Sind Sie bereit für den großen Auftritt? Dann setzen Sie Ihr Schwingtor in Bewegung, das elegant nach oben klappt, als würde es einem Sesam-öffne-Dich-Spruch gehorchen. Diese typische Schwingbewegung macht solch ein Kipptor zu einem effektvollen Element, das Dynamik und optische Wirkung in Ihr Umfeld bringt. Seine bewährte Mechanik hat das Schwingtor längst zu einem Klassiker gemacht, den wir mit neuen aufregen- den Merkmalen für Sie noch attraktiver gestaltet haben.



Mag der Wind noch so sehr pfeifen, mag es stürmen oder hageln – Ihr elektrischer Normstahl Torantrieb von Entrematic schlägt dem Wetter ein Schnippchen und öffnet das Tor auf modernste Weise, während Sie bequem im trockenen Auto sitzen oder sich im Hausflur aufhalten. Wozu also das Tor noch mit der Hand öffnen, wenn es das auch per Knopfdruck von allein kann?



Das Prinzip kennen Sie von den Fensterrollläden: Im Nu hebt oder senkt sich eine Lamellenwand vor dem Zugang Ihrer Garage. Sie ist so stabil, dass nicht nur unerwünschte Blicke ferngehalten, son- dern auch Diebe zuverlässig ausgesperrt bleiben. Ein Normstahl Garagenrolltor von Entrematic ist kein System von der Stange, sondern wird passge- nau für Ihre räumlichen Gegebenheiten konzipiert.



Welchen Zweck Ihr Gebäude auch erfüllen soll – unsere Hallentore schließen es ebenso zuverlässig wie effizient nach außen. Sie sind hoch funktionell, außergewöhnlich robust und tragen dabei auch noch zu einem schönen Erscheinungsbild bei.